Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen

Rücktritt Silvana Leasi, Luzi Meyer folgt nach

11. Januar 2024 – Wechsel im Grossen Stadtrat der Mitte Fraktion Stadt Luzern: Silvana Leasi tritt auf Ende Januar 2024 zurück. Ihre Nachfolge wird Luzi Andreas Meyer antreten.

Silvana Leasi wurde 2022 für die damals zurückgetretene und in den Kantonsrat gewählte Grossstadträtin Agnes Keller-Bucher in den Grossen Stadtrat gewählt. Die Leiterin Personal LUKB vertrat als Vizepräsidentin der Bildungskommission mit Herz und Weitsicht die Interessen der städtischen Bevölkerung, insbesondere der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrpersonen.

Themen rund um Familie, Gesundheit und Alter waren Silvana Leasi besonders wichtig. Für diese setzte sich mit verschiedenen Vorstössen ein, so namentlich mit der Überprüfung und Anpassung der Schulunterstützung mittels Personaladministration, sowie gegen die Abschaffung der Schulnoten.

Ihr Rücktritt erfolgt aus beruflichen Gründen. Sie wird aber weiterhin der Partei als Mitglied erhalten bleiben und sich für Die Mitte engagieren.

Mit Silvana Leasi tritt eine engagierte, gut vernetzte und versierte Politikerin zurück. Die Mitte Stadt Luzern dankt Silvana Leasi ganz herzlich für ihr grossartiges Engagement und für ihren weitsichtigen Dienst und den Einsatz für die Stadt Luzern. Die Mitte Stadt Luzern wünscht ihr für die berufliche und private Zukunft nur das Beste.

Den freiwerdenden Sitz von Silvana Leasi im Grossen Stadtrat übernimmt Luzi Andreas Meyer. Der 43-jährige Vater von 3 Kindern arbeitet als Architekt und ist Mitinhaber der GZP Architekten. Sein Interesse gilt dem Thema Nachhaltigkeit, berufsbedingt v.a. in den Bereichen Architektur und Städtebau.

Wir wünschen dem neuen Grossstadtrat viel Freuden an seinem neuen Amt.

Medienmitteilung

Medienmitteilung Rücktritt Silvana Leasi PDF Datei von 1. März 2024

Für Rückfragen stehen zur Verfügung

Engagiere dich