Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

Medienmitteilung: Ja zur Reuss-Oase und Ja zum Velonetz

Parteiversammlung / Generalversammlung der Mitte Stadt Luzern: 2 mal ein deutliches Ja zur Reuss-Oase und zum Velonetz. Die Parteileitung wurde zudem mit einem neuen Mitglied ergänzt und die Mitte Stadt Luzern ist offiziell in die Wahlen 2023 gestartet.

Die Partei- und Generalversammlung der Mitte Stadt Luzern vom 28. April 2022 fand im Probehaus des Luzerner Sinfonieorchesters statt. Es waren rund 40 Mitglieder und weitere Gäste anwesend, um nach einem musikalischen Stück zuerst dem Inputreferat von Numa Bischof Ullmann (Intendant Luzerner Sinfonieorchester) zuzuhören. Danach eröffnete Parteipräsidentin Karin Stadelmann die Versammlung. Die Parolenfassungen zu den städtischen Abstimmungen «Reuss-Oase: Ein Freiraum für alle!» und die «Änderung des Reglements für eine nachhaltige städtische Mobilität» waren traktandiert. Die Mitglieder fassten mit 34 zu 1 bei zwei Enthaltung die JA-Parole zur «Reuss-Oase: Ein Freiraum für alle!» und mit 34 zu 2 bei einer Enthaltung die JA-Parole zur «Änderung des Reglements für eine nachhaltige städtische Mobilität». Zudem informierte Fraktionschefin Mirjam Fries über das zustande gekommene konstruktive Referendum zur Klimastrategie.

Danach informierte Nationalrätin Priska Wismer Felder die Anwesenden über die bevorstehenden nationalen Abstimmungen vom 15. Mai und warb für 3-mal JA. Im Anschluss folgten die ordentlichen Geschäfte der Generalversammlung. Die Mitte Stadt Luzern blickt auf ein intensives und erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Die mit dem Namenswechsel eingehenden neuen Dynamik ist spürbar. Ebenfalls haben die Anwesenden neu Christoph Kern in die Parteileitung gewählt. Er wird das Ressort Events und Anlässe übernehmen und im Hinblick auf die Wahlen die Parteileitung weiter stärken.

Zum Schluss wurde a. Grossstadträtin Agnes Keller-Bucher mit grossem Applaus verabschiedet. Für Agnes Keller-Bucher rückte bereits im März Silvana Leasi nach.  Karin Stadelmann freut sich, mit Blick auf bereits vielen zugesagten Kandidaturen, auf das laufende Vorwahljahr 2022. Die Mitte Stadt Luzern ist mit viel frischem Elan bereit, sich weiterhin sichtbar für Freiheit, Solidarität und Verantwortung in und für die Stadt Luzern einzusetzen.

Ansprechpartner

Dafür setzen wir uns ein

Engagiere dich

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren