Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

Förderung der Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche bis 16 Jahre

Corona fordert nicht nur die Wirtschaft sehr heraus, für die sich die CVP in diesem Kontextbereits mit verschieden Vorstössen eingesetzt hat, sondern die ganze Gesellschaft.Insbesondere Kinder und Jugendliche sind auf eine ganz besondere Weise von denEinschränkungen durch Corona betroffen. Mit ihrem mittragenden Verhalten zeigen sie aucheine grosse Bereitschaft der Solidarität mit den besonders Betroffenen, ist doch eineallfällige Erkrankung an Corona für ihre Altersgruppe in der Regel als wenig gefährlicheinzustufen.

Auf der anderen Seite leidet aber die Psyche der Kinder und speziell der Jugendlichen unter
diesen Einschränkungen, was Studien nun belegen. Gemäss dem Motto während einer
Pandemie «Möglich machen, was möglich ist!» bitten wir daher den Stadtrat, für Jugendliche
bis 16 Jahren die Freizeitinfrastruktur wie z.B. das Hallenbad, das Eisfeld oder auch Museen
zu bestimmten Zeiten und natürlich unter coronakonformen Auflagen zu öffnen, wie dies
z.B. in Uster (Hallenbad) ebenfalls geschehen ist.

namens der CVP-Fraktion

Michael Zeier-Rast, Agnes Keller

Status

Engagiere dich

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren